Wohlfühl-Ort Bad

Oft haben Bauherrn, die ein Bad verändern wollen, schon eine Odyssee an Besuchen bei Sanitärfirmen, und Besprechungsterminen mit Installateuren hinter sich, bis der Entschluss reift, eine(n) Innenarchitektin (Innenarchitekt) zu beauftragen.

Der Innenarchitekt sieht den Raum der zum `Wohlfühlraum` werden soll. Sie (Er) verkauft weder Fliesen, Sanitärobjekte oder Bad Möbel.

Bei diesem hier gezeigten, 4m² großen, (kleinen) Bad wurden alle Entscheidungen unter der Prämisse dem Raum Großzügigkeit zu verleihen getroffen.

Die Duschtrennwände sind Glasfaltwände, sie sich komplett vor die Wände klappen lassen.
Die Dusche selbst besteht nur durch das Gefälle zur Duschrinne.

Die Installationswand hinter der Dusche geht flächenbündig in den deckenhohen Spiegelschrank über.
Die nach vorne abstrahlenden Leuchten sind in die Spiegelfläche integriert.
Zur schnellen Handhabe beim Pflegen ist unter der Spiegelfläche eine beleuchtete Nische für Tuben und Cremes eingebaut.

Der Waschtisch, in der Breite ausladend, aber mit geringer Tiefe, und ohne Unterbau wurde auch unter dem Aspekt, dem Raum optisch Größe zu verleihen entschieden.

Dank der wunderbaren Mithilfe der Bauherrn konnten wir zur Garderobe einen Durchbruch schaffen, und die Hälfte des Garderobenschrankes für einen teilweise offenen Schrankeinbau nutzen.

Die Bereitschaft der Bauherren ein gerade erneuertes Fenster wieder auszubauen, und durch einen schalen Fensterdurchbruch zum Innenhof neu zu schaffen, machte die ganze Planung für das jetzige Bad überhaupt erst möglich.
Das neue Fenster mit besonders schmalen Rahmen, wurde über dem WC angeordnet. Darunter der schmalste und schönste WC-Spülkasten der auf dem Markt erhältlich ist. Die Front ist aus weiß, hinter- lackiertem Glas, mit der Vorrichtung für ein Wand-Hänge-WC.

Um dem Raum auch durch die Beleuchtung noch einmal Tiefe zu verleihen, wurde am Ende der Abhang-Decke eine Voute mit LED-Licht eingebaut.

Die eigentliche Bauzeit hat einen Monat betragen, dank dem ausgezeichneten Zusammenspiel der beauftragten Firmen.

Ein wunderbares Ergebnis mit zufriedenen Bauherrn.

Innenarchitektur: Alice Matheis

Habe ich Ihr Interesse geweckt?