Das Gäste-WC – die Visitenkarte des Hauses

Ob in der Villa, dem Einfamilienhaus, der Stadt- oder Penthousewohnung das Gäste-WC ist immer die Visitenkarte des Hauses und der Bewohner.

Der 3. Bauabschnitt in der Villa in Rheinbach bei Bonn wurde das Gäste-WC, wobei das Wand- und Bodenmaterial, eine Feinsteinzeugfliese, einem Naturstein täuschend nahe, im ganzen Eingangs-bereich bis in die Küche hinein verlegt wurde. So erhielt das ganze Erdgeschoss ein vollkommen neues Ambiente.

Der handwerkliche Aufwand und damit auch die Bauüberwachung stand natürlich in keinem Verhältnis zur Größe der Baumaßnahme. Die Wandplatten wurden putzbündig eingebaut, das Wandmosaik hinter der Waschtischablage von der Rohbauwand getrennt um die Hinterleuchtung einbauen zu können, die dem Raum optische Tiefe verleiht.

Waschtisch, Spiegel, und Mosaikfliesen stellten an die ausführenden Firmen eine große Herausforderung. Die Bohrung der Glasplatte über der Waschtischablage mußte mittig zum Spiegel, dieser wieder auf die Netzbreiten des Mosaiks, die Led`s im richtigen Abstand zum Putz eingebracht werden, usw. Es ist uns gelungen.

Das Projekt wurde mit dem „Best of Houzz“-Award in der Kategorie Design ausgezeichnet.

Innenarchitektur: Alice Matheis

Habe ich Ihr Interesse geweckt?